Vorsicht beim Betreten der Sandbank

Startseite|Vorsicht beim Betreten der Sandbank

Vorsicht beim Betreten der Sandbank

Die Kurverwaltung Langeoog warnt vor dem Betreten der Sandbank. Falls Sie die Sandbank betreten, sollten Sie nicht zu weit in westliche Richtung laufen. Beachten Sie die Hinweise am Strand und die entsprechenden Aushänge

Ein Spaziergang am Strand kann schön sein, aber schnell gefährlich enden. Bitte beachten Sie daher die Warnhinweise. Falls Sie die Sandbank betreten, sollten Sie nicht zu weit in westliche Richtung laufen. Die Gefahrenzone (etwa ab Höhe des Übergangs „Westerpad“ in Richtung Westen) ist mit Schildern und einem roten, auf dem Boden liegenden Seil markiert. Der Rückweg von hier kann abgeschnitten und durch reißende Strömung oder schnell aufkommenden Seenebel versperrt werden. Gehen Sie nicht über die Markierung auf der Sandbank hinaus. Gehen Sie nicht zu weit westwärts auf der Sandbank. Weiterhin besteht zwischen den Strandübergängen „Westerpad“ und „Kirchpad“ die Gefahr des Einsinkens, auf der Seite der Sandbank. Begeben Sie sich in diesem Bereich nicht auf die Sandbank. Laufen Sie hier nicht durch den Priel. Wer die Sandbank betritt, tut dies auf eigene Gefahr. Rettungseinsätze sind in diesem Fall kostenpflichtig.

2016-10-24T10:24:50+00:00 15. August 2016|