Direkt zum Inhalt
Aktuelle Meldungen
Die TAGESFAHRKARTEN erhalten Sie ausschließlich im Vorverkauf direkt im Fährhaus Bensersiel. Bitte beachten Sie, dass Tagesfahrten am Samstag und am Sonntag nur um 08:30 Uhr und 09:30 Uhr möglich sind (begrenzte Kontingente).          
Unterkunft suchen
Unterkunft suchen
Veranstaltungen suchen
Veranstaltung suchen
Suche
Suche
Ihre Suche
20 ab heute
Ihre aktuelle Auswahl:
ab heute 20
Anzahl der Gäste
Erwachsene
Kinder 0-12 Jahre
Ihre Suche
ab heute
Wählen Sie den Zeitraum aus in dem Sie Veranstaltungen suchen möchten.

Umgestaltung des Rathausparks

Nach langer Zeit als Baustellenlager wird jetzt der Rathauspark endlich neu gestaltet.
Tourismus-Service Langeoog
von der Insel fürs Leben
Neugestaltung des Rathausparks

Der Park am Rathaus wird durch Auffüllung der tief liegenden Parkfläche barrierefrei zugänglich hergestellt und an alle angrenzenden Straßen und Wegen behindertengerecht angebunden. Der neu geschaffene Raum wird sich als ein großzügig gestalteter grüner Treffpunkt im Dorfzentrum mit verschiedenen Nutzungen für Inselbewohner, Tagesgäste und Urlauber darstellen. Er kann auch als attraktiver Treff- und Ausgangspunkt für Führungen und Wanderungen genutzt werden.

Dieser multifunktionale Raum dient einerseits dem Verweilen, dem Sonnen und Relaxen, soll andererseits aber auch vielfältige Aktivitäten wie kleinere Veranstaltungen im Freien (Spielen, Musik, Flohmarkt, Maibaumfest, Weihnachtsmarkt, ...) ermöglichen. Geplant ist eine Fläche, die teilweise erhöhtem Nutzungsdruck standhält, aber auch weniger benutzte grüne Ruhebereiche aufweist.

An der West- und Nordseite wird der grüne Platz mit Linden bepflanzt. Rotbuchenhecken bieten ganzjährig zusätzlichen Sicht- und Windschutz. Im Osten geht der Park in einen Vorplatz über, der an das Rathaus angrenzt. Locker gewachsene Baumreihen aus Stileichen gliedern den Vorplatz und lassen ganzseitig offene Verbindungen zu. Die großen, alten Kastanienbäume bleiben bestehen. Vom Süden her bleibt die Sicht auf den Platz frei und wirkt von der Hauptstraße aus einladend offen.

Die Rasenfläche kann mit dem sich selbst aussäenden Elfenkrokus und Schneeglöckchen bestückt werden und einen attraktiven Frühlingsaspekt bieten.

Material: Grundsätzlich werden das in der Dorferneuerung verwendete Material und die Farbgebung aufgenommen und in der Planung berücksichtigt. Die ca. 1.200 m² große Platzfläche erhält großflächig Rasen und kleinflächig Pflaster. Ein ca. 2,40 m breiter Klinkerweg führt von der Hauptstraße direkt zum Vormann-Otten-Weg als wichtige Wegeverbindung zur Barkhausenstraße. Im vorderen Platzbereich wird eine Teilfläche mit Betonpflaster ausgeführt, die intensive Belastungen zulässt.

Ausstattung: Ein Holzpodest wird im gut besonnten hinteren Platzbereich platziert und soll mit drei eleganten Drehsesseln Magnetwirkung ausüben. Die Sessel sind abnehmbar geplant, um die erhöht liegende Fläche als Bühne nutzen zu können. Weitere Sitzgelegenheiten als Bänke (Typ Langeoog) werden unter der westlichen Baumreihe und an der westlichen Rathausfassade stehen. Für diese Bänke ist an ein Sponsoring gedacht, das bereits sehr erfolgreich auf Langeoog praktiziert wird. Eine Wassersäule für jeden ergänzt das Angebot.

Die Fertigstellung des neuen Rathausparks ist, Wind und Wetter vorbehalten, für Mai geplant, wobei die Rasenfläche voraussichtlich noch nicht betretbar sein wird.