Die Insel

Sonne, Sommer,
Strand

Auf Langeoog wird geradelt und gewandert, geritten und geschwommen, gesegelt und gesurft.
Gleich mit den Füßen im Wasser
1.500 Sonnenstunden

langeoog in
bewegung

Reiten am Strand. Radeln durch salzige Luft. Schwimmen im Meer. Im Sommer ist die ganze Insel in Bewegung. Dann lässt sich viel entdecken, erkunden, erleben.
Reiter an der Wasserkante
Reiter an der Wasserkante
INSELWISSEN
Schon gewusst?
Auf Langeoog gibt es rund 1.500 Sonnenstunden im Jahr. Das macht die Insel zu einem perfekten Ort für einen unvergesslichen Sommer- und Badeurlaub.


Barfuß durchs Watt schlendern und mit den Zehen im Schlick spielen. Die würzige Seeluft einatmen und die Natur hautnah spüren. Hand in Hand über den Strand Richtung Inseldorf schlendern und gemeinsam im Lieblings-Café ein Eis genießen. Im Sommer zeigt sich Langeoog von seiner schönsten Seite. Dann spielt sich das Leben größtenteils im Freien ab.

6-Jähriger baut Sandburg am Langeooger Strand
Architektonische Grundbildung bei kreativer Erdbauarbeit: Sandburgenbau verbindet Generationen

Da wird gesurft, geritten, geschwommen, gewandert, geradelt. Selbst Bewegungsmuffel finden Spaß daran, in der Natur aktiv zu werden oder eine der vielen Sportarten am Strand auszuprobieren. Und da Langeoog die Insel der kurzen Wege ist: Der Weg vom Sportstrand bis ins nächste Café zu einem kühlen Getränk ist nicht weit.

Sonnenuntergang im Langeooger Westen
Sonnenuntergang im Westen
Spanziergang bei Ebbe am Langeooger Oststrand
Gleißendes Licht, fliegender Sand: Der 14 km lange natürliche Strand mit seinem schneeweißen, feinen Sand ist und bleibt immer noch die Hauptattraktion von Langeoog.
Spaziergang bei Ebbe am Langeooger Oststrand
Damit jeder Gast hier seinen Urlaub so genießen kann, wie er es möchte, ist der Badestrand in verschiedene Ab­schnitte unterteilt.
Blick auf Strandkörbe am Langeooger Oststrand
Wohnzimmer mit Meerblick: Die Insel wird zum Entdeckerparadies, der Strand zum Open-Air-Fitnessstudio. Oder zum zweiten Wohnzimmer. Einfach aus dem eigenen Strandkorb das bunte Treiben zwischen Sandbank und Sandburg beobachten.
TSCHÜSS AUTO. HALLO URLAUB.

DER Drahtesel
wartet

Auf Langeoog hat es niemand eilig – hier ist der Weg das Ziel. Die gut ausgebauten Fahrradwege und Routen sind zum Beispiel wie dafür gemacht, sich den frischen Nordseewind auf einer Radtour, vorbei an Dünen und Salzwiesen, um die Nase wehen zu lassen.
Abgestellte Fahrräder warten. Im Hintegrund der Langeooger Wassertum.
35 Kilometer Radweg gilt es mit dem Rad zu erkunden

Auf Langeoog fahren keine Autos. Wenn Besucher also die schönsten Ecken der Insel erkunden wollen, müssen sie auf eine Alternative umsteigen. Und sich einfach selber bewegen. Daher hat gerade im Sommer das Fahrrad Hochsaison.

TIPP!
Sie wollen ihr Fahrrad mitnehmen? Kein Problem!
Langeoog ist ein echtes Paradies für Fahrradfahrer. Wenn Sie die Insel mit mehr als 35 Kilometern Radweg mit dem eigenen Rad erkunden wollen, können Sie es einfach am Fähranleger Bensersiel aufgeben – und es mit der Fähre auf die Insel bringen lassen.

Fahrräder kann man sich praktisch an jeder Ecke im Dorf leihen und für seine Erkundungstouren über die Insel nutzen. Beispielsweise wenn man mit der ganzen Familie zu seinem Lieblingsstrand möchte. Oder zum Hafen. Hier warten Schiffe, mit denen sich Tagesausflüge ins Wattenmeer, zu den Seehundbänken und auf die Nachbarinseln unternehmen lassen.

Langeooger Inselort im Sommer
Los zur Fahrradtour geht's meist im Inseldorf
Unterwegs auf dem Dünenweg
Auf Langeoog hat es niemand eilig – hier ist der Weg das Ziel.
Unterwegs auf dem Dünenweg
Auf Langeoog hat es niemand eilig – hier ist der Weg das Ziel.
Lifeguard-Turm am Weststrand
14 km Sandstrand, endlos viele Erinnerungen: Wer es im Urlaub versäumt hat, an ein Souvenir von Langeoog zu denken, findet zu Hause meist trotzdem einige Andenken. Denn auch Wochen nach der Reise erinnern klitzekleine Mitbringsel immer wieder an die Zeit auf Langeoog.
Sommer, Sommer, Sommer
Sportstrand am Dünenübergang Hauptbad
Sportstrand am Dünenübergang Hauptbad
Sportstrand
Zum Mitmachen, Auspowern, Fitbleiben, Austoben
Zum Mitmachen, Auspowern, Fitbleiben, Austoben: Sobald das Wetter es erlaubt, werden viele Sportkurse am Strand angeboten.  
Sportstrand am Dünenübergang Hauptbad
Sportstrand am Dünenübergang Hauptbad
Sommer, Sommer, Sommer
Langeoogs Hundestrand
Lassen Sie Ihren Hund den Sand und das Meer genießen
Hundestrand Ost
Es gibt zwei offizielle Hundestrände auf der Insel
Die beiden Hundestrände befinden sich westlich und östlich des Badestrandes. Auch hier haben Sie die Möglichkeit einen Strandkorb zu mieten.
Langeoogs Hundestrand
Lassen Sie Ihren Hund den Sand und das Meer genießen
Sommer, Sommer, Sommer
Kitesurfkurse am Strand
Probieren Sie es mal aus!
Kite-, Surf- und Drachenstrand
Surfen und Kiten am Langeooger Strand
Westlich des Strandabschnittes HU West befindet sich auf Langeoog der Kite- und Surfstrand
Kitesurfkurse am Strand
Probieren Sie es mal aus!
Sommer, Sommer, Sommer
Die Aussichtsplattform Osterhook
Beobachtungsplattform für Seehunde
Aussichtsplattform Osterhook
Seehunde & Kegelrobben beobachten
Am Ostende von Langeoog auf der Aussichtsplattform Osterhook können Sie Seehunde und Kegelrobben beim Rumliegen beobachten.
Die Aussichtsplattform Osterhook
Beobachtungsplattform für Seehunde
Sommer, Sommer, Sommer
Die Aussichtsplattform Flinthörn
Genießen Sie den fantastischen Ausblick
Aussichtsplattform Flinthörn
Fantastische Aussichten
Die Aussichtsplattform am Flinthörn im Südwesten der Insel bietet einen herausragenden Blick auf die Dünen, die Salzwiesen und das Wattenmeer.
Die Aussichtsplattform Flinthörn
Genießen Sie den fantastischen Ausblick
Sommer, Sommer, Sommer
Insel Räder
Spaß und Sport
Fahrradverleih Am Weststrand
Radverleih Am Weststrand
Mit einem Fahrrad macht der Urlaub auf der Insel besonders viel Spaß.
Insel Räder
Spaß und Sport
Sommer, Sommer, Sommer
Fahrräder am Fuße des Wasserturms
Fahrräder am Fuße des Wasserturms
Fahrradverleih Spies
Mobil mit dem Fahrrad auf der autofreien Insel
Bei Fahrradverleih Spies können Sie Hollandräder und Tourenräder leihen, Kinderfahrräder und Kinderanhänger.
Fahrräder am Fuße des Wasserturms
Fahrräder am Fuße des Wasserturms
Den Sommer entdecken
Ob drinnen oder draußen – Langeoog ist ein riesiger Spielplatz für Kinder.
Sportprogramm zum Mitmachen, Auspowern, Fitbleiben, Austoben!
Eine Wattwanderung ist viel mehr als nur eine Exkursion.
Er ist die Hauptattraktion der Insel: der 14 km lange Naturstrand.
Langeoog im
Herbst, Winter und Frühling
Langeoog erobert im Sturm
Winter auf Langeoog. Jetzt lassen sich Natur und Elemente hautnah erleben.
Wildes Dünenland, blühende Weiden, weiter Sandstrand