Ein Paradies für Kinder

Was gibt es Schöneres als die Ferien am Meer, auf Langeoog zu verbringen?
Die autofreie Insel hat den kleinen Gästen viel zu bieten. Hier lässt sich prima Fahrrad fahren lernen.
Aber auch zu Fuß ist auf der Insel der kurzen Wege alles schnell erreicht.

Sport wird auch bei den Kleinen Langeoog-Gästen großgeschrieben. Das Sportteam bietet ein vielfältiges Programm für Kids oder gleich für die ganze Familie. Beach-Soccer im feinen weißen Sand, direkt am Meer, das hat was. Ein besonderes Erlebnis für Fußbalfans – die Fußballschule Langeoog! In den Ferien gibt es mehrtägige Fußball-Camps mit qualifizierten Trainern und eigenem Langeoog-Trikot. Infos und Termine zur Fußballschule-Langeoog. Auch für die Wassersportarten wie Segeln und Surfen werden Kurse für Kinder angeboten.

Selbst wenn es mal nicht so sonnig ist, wird’s nie langweilig. In der Spöölstuv gibt es viele Möglichkeiten für kleine und große Kinder. Zum Beispiel Kreativkurse wie Malen nach System mit Quadratologo, LEGO®-Workshops, Puppentheater oder einfach nur Platz zum Toben und Spielen.

Auch das Badevergnügen ist zu jeder Jahreszeit garantiert, denn der Besuch der Badewelt im Meerwasser-Erlebnisbad ist im Kurbeitrag inklusive (Dauer saisonabhängig). Ein Erlebnis ist das große Wellenbecken. Für die ganz Kleinen gibt es einen extra Eltern-Kind-Bereich. Außerdem können Kinder ab 5 Jahren dort auch das Schwimmen lernen.

Tipp: Termine für Kurse, Veranstaltungen oder das Sportprogramm im offiziellen Veranstaltungskalender. Dort sind auch Online-Tickets für viele Veranstaltungen auf Langeoog erhältlich!

Die Spöölstuv ist vom Land Niedersachsen als kinderfreundliche Einrichtung zertifiziert worden.