Tagesfahrt nach Juist

Das Schiff fährt von Bensersiel nach Langeoog, dort steigen Fahrgäste zu, dann geht es über das Baltrumer Watt über Norderney nach Juist.Der Aufenthalt auf der Insel ist abhängig von den Gezeitenverhältnissen, das Schiff kommt mit der ersten Flut auf der Insel an und fährt abends mit der zweiten Flut wieder ab. Der Inselaufenthalt beträgt ca. 6 Stunden.

Über Juist

die Juister bezeichnen ihre Insel als Töwerland ( Zauberland). Juist entstand vor ca. 2000 Jahren, urkundlich erstmals erwähnt wurde die Insel 1398 in einem Lehensvertrag. 1651 wurde die Insel bei einer schweren Sturmflut zweigeteilt, um 1900 wuchs sie erst wieder zusammen. Juist ist seit 1840 Seebad und hat heute ca. 1800 Einwohner. Die Insel ist 17 km lang, aber nur 1 km breit, die längste der 7 Ostfriesischen Inseln. Juist ist autofrei, von der Schiffahrt allerdings nur zur Hochwasserzeit zu erreichen, da der Hafen hinter den Legden (den Wasserscheiden) des Wattenmeeres liegt. Durch die schlechte Erreichbarkeit auf dem Wasserweg hat sich ein reger Flugverkehr entwickelt. Der Strand ist 17 km lang und gehört zu den schönsten Inselstränden. In der Domäne „Bill“ liegt der Hammersee, er ist der größte Süßwassersee auf den Ostfriesischen Inseln.

Die angegebene Fahrdauer beinhaltet den gesamten Zeitraum der Ausflugsfahrt, also von Abfahrt des Schiffes bis Ankunft im Ausgangshafen. Alle Zeiten sind bedingt durch Gezeiteneinflüsse, Wind und Wetter veränderbar, die genaue Planung erfolgt immer an Bord, durch den Kapitän.

Mindestteilnehmerzahl / Fahrt: 25 Erwachsene.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.
Fahrtdauer ab Bensersiel
ca. 14,0 h

Fahrtdauer ab Langeoog
ca. 13,0 h

Inselaufenthalt
ca. 6,0 h

Preise:

6-15 Jahre:     17,40 €
ab 16 Jahren: 29,00 €