AWO LangeoogKlinik
Barrierefreie Vorsorge- und
Rehabilitationsklinik
für Mütter/Väter und Kinder

Süderdünenring 10 – 14
26465 Langeoog

Tel: 04972 / 91 66 91
Fax: 04972 / 91 61 00
E-Mail: info@awo-langeoog.de
Homepage: www.awo-langeoog.de

Ansprechpartner/Anmeldung:
Frau Schulte, Frau Westendorf

Hauptindikationen:
– Psychosomatische und psychovegetative
Störungen und Erkrankungen
– Psychovegetatives Erschöpfungssyndrom
– Hauterkrankungen
– Atemwegserkrankungen
– Stoffwechselerkrankungen
– Erkrankungen des Bewegungsapparates

Besonderheiten und Schwerpunkte:
Vater-Kind-Kuren mit männerspezifischem Behandlungskonzept

Integration von Kindern mit Handicap –
alle Therapie-, Funktions- und Kommunikationsbereiche sind mit Rollstuhl erreichbar.
1. Barrierefreier Spielplatz Deutschlands.

Behandlung von Übergewicht und Adipositas inkl. Ernährungsberatung durch Diätassistentin, Lehrküche

Positives Erziehungstraining – Unterstützung der Eltern in Erziehungsfragen mit positiven Erziehungstraining

Schulunterstützender Unterricht außerhalb der Ferienzeiten

Kapazität:
70 Mütter/Väter und 100 Kinder
Verteilt auf 2 Gebäudekomplexe
Aufnahme Kinder: 0 – 12 Jahre

Mutter-Kind-Klinik Langeoog
Vorsorge- und Rehabilitationsklinik
für Mütter und Kinder

Haus Sonnenschein
Flinthörnhaus
Haus Wittdün
Dünenheim

Süderdünenring 61
26465 Langeoog

Tel: 04972 687-0
Fax: 04972 687-222
E-Mail: kontakt@caritasklinik-langeoog.de
Homepage: www.caritasklinik-langeoog.de

Ansprechpartner/Anmeldung:
Belegungsstelle Hildesheim
Frau Siewert / Frau Boungard
Tel: 05121 938-174/-177

Hauptindikationen:
– Psychosomatische und psychovegetative Erkrankungen
– Degenerativ rheumatische Krankheiten (orthopädische Erkrankungen)
– Stoffwechselerkrankungen/Adipositas
– Krankheiten der Atmungsorgane
– Hauterkrankungen

Besonderheiten und Schwerpunkte:
Indikationsbezogenes Bewegungstraining (Terrain-/Fitnesstraining, Herz-Kreislauftraining, Nordic-/Beachwalking, Rückenschule, Krankengymnastik)

Asthma- und Neurodermitisschulungen

Schwerpunktmaßnahmen für Mütter mit Migräne, Trauerbewältigung, Burnout, Adipositas

Aktive Kinderbetreuung im „Juniorclub“ mit den Bereichen Bewegung/Kreativität und Entspannung/Konzentration

Schulunterstützender Unterricht in den Fächern Deutsch und Mathematik für Schulkinder bis zur 5. Klasse (nicht während der Schulferien in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen)

Kapazität:
82 Mütter und 134 Kinder
Verteilt auf 4 Häuser
Aufnahme Kinder: 3-12 Jahre (eingeschränkte Aufnahme von Kindern unter 3 Jahren und von 13-Jährigen)