Angebote

Erkunde 'ne
Runde

Für Motivjäger und alle, die es genau wissen wollen: Auf geführten Entdeckungstouren erfahren Gäste alles über Inselleben und Natur aus erster Hand.
Unterwegs auf der Melkhorndüne
Augen auf

Mehr als
eine Entdeckung

Auch wer die Insel schon 1.000 Mal besucht hat, kann bei einer geführten Inselerkundung immer wieder Neues entdecken – oder die Insel von einer anderen Seite kennen lernen. Und dabei nicht nur von unten.
Sonnenuntergang am Strand
Wird nie langweilig: Ein toller Sonnenuntergang

Ob mit der Kamera, per Rad oder in Begleitung – wer auf Langeoog unterwegs ist und die Augen offen hält, hat einiges zu gucken. Und unter Umständen auch viel zu lachen. Beispielsweise mit der resoluten Badefrau Hilke.

 

Sie kann ein Lied davon singen, was für eine prüde Angelegenheit das Badeleben im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert war. Auf ihrer spaßigen Kostümtour erzählt sie „Döntjes“ über die besonderen Gepflogenheiten des Badelebens von 1884.

TYPISCH LANGEOOG
Auf den Inselerkundungen zu Fuß oder mit dem Rad präsentieren die Inselführer ihre Lieblingsplätze und zeigen das typische Langeoog.
Blick ins Pirolatal auf Langeoog
Blick von der Melkhörndüne beim Fahrradausflug durchs Pirolatal
Algen bewachsene Schlengen an der Wattkante
Algen bewachsene Schlengen an der Wattkante
Wattwanderung im Sonnenuntergang
Eine Wattwanderung ist mehr als eine Exkursion, die mitten durchs Wattenmeer führt. Sie ist eine aufregende Entdeckungstour für die Sinne.
Im Fokus

Auf Fotosafari
über die Insel

Tolle Fotomotive gibt es auf Langeoog praktisch an jeder Ecke.
Geführte Wandertour durch die Marsch
Die Lieblingsplätze unser Inselführer erkundet man am besten ...

Auf einer geführten Tour über die Insel. Hier bekommen Besucher Insider-News über das Inselleben aus erster Hand. Außerdem lassen sich dabei Ecken entdecken, die man auf eigene Faust vielleicht so nicht gefunden hätte.

 

Auf einer Inselerkundung per Rad. Dort präsentieren die Inselführer z. B. ihre Lieblingsplätze. Und für Motivjäger, die am liebsten mit ihrer Kamera schießen, bietet sich eine geführte Fotosafari an. Und – Schwupps! – sind  Speicherkarte und Fotoalbum voll.

Blick über einsame Marschlandschaft
Salzwiesen prägen die Watt-Seite der Insel
TIPP VOM WATTFÜHRER
Ich empfehle unter 15 Grad Lufttemperatur Gummistiefel und sehr warme wind- und regendichte Kleidung zu tragen, also Kleidung die auch mal einen Spritzer Schlick verträgt!
Unverfälschte Dünenlandschaft
Mit dem Fahrrad unterwegs im Pirolatal
Auf dem Strandweg unterwegs
Auf Schnüstertour: Auch wer die Insel schon 1.000 Mal besucht hat, kann bei einer geführten Inselerkundung immer Neues erfahren.
Wasserturm

Langeoog im
Turm erobern

Es gibt sogar Touren, auf denen sich auf andere herunterschauen lässt. Treffpunkt hierfür ist der alte Wasserturm, der ein spektakuläres 360°-Panorama samt aller Sehenswürdigkeiten der Insel bietet.
Wahrzeichen mit Weitblick: der Wasserturm
Vom Wasserturm aus bietet sich ein herrlicher Rundum-Blick über die Insel

Es gibt spezielle Wattführungen für Kinder, Erkundungstouren für Vogelfreunde, Kirchrundgänge an und in der evangelischen Kirche sowie Inselführungen, die eine Brücke zwischen dem Gestern und Heute der Insel schlagen.

Langeoog Gestern und Heute
Die Inselführung mit dem Thema: "Gestern und Heute" zieht eine Brücke zwischen der historischen Entwicklung der ostfriesischen Insel Langeoog und dem aktuellen Tagesgeschehen auf der Insel.

 

Flinthörnführung
Die Führung durch den Nationalpark am "Flinthörn" hat den Themenschwerpunkt: Dünenlandschaft und Vögel, speziell: die Greifvögel.

 

Schnüstertour
Schnüstern kommt von erkunden oder entdecken: Die ostfriesische Landschaft hat in diesem Jahr das Schwerpunktthema: "Land der Entdeckungen", in Anlehnung an diese Entdeckungsreise macht man eine Zeitreise durch die Geschichte.

GEFÜHRTE TOUREN
Langeoog im Turm erobern?
Wattlopen?
Schnüstern?

Naturpfade, Wattenmeer, Inselgeschichte, Ostfriesenlegenden, Seemansgarn: Die geführten Touren sind zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis!

Frau schaut aus dem Wasserturm auf das Dorf
Kutsche
Viel Zeit zum Kucken, hier hat's 'ne Menge Gegend!
Geführte Touren auf Langeoog
Wattwanderung bei Sonnenschein
Wattführer Arvid Männicke in seinem Element
Treffpunkt Wattwanderungen
Wo der Seedeich auf die Dünen trifft
Den Treffpunkt für die Wattführungen finden Sie an der Kreuzung Willrath-Dreesen-Str./Seedeich.
Wattwanderung bei Sonnenschein
Wattführer Arvid Männicke in seinem Element
Geführte Touren auf Langeoog
Das Vogelwärterhaus
Das Vogelwärterhaus beherbergt u.a. ein multimediale Ausstellung
Vogelwärterhaus
Multimediale Ausstellung & Anlaufpunkt
Das Vogelwärterhaus hat eine multimediale Ausstellung und ist Anlaufpunkt für den Nationalpark-Ranger.
Das Vogelwärterhaus
Das Vogelwärterhaus beherbergt u.a. ein multimediale Ausstellung
Geführte Touren auf Langeoog
Der Dünenfriedhof
Ruhig, idyllisch und gepflegt
Dünenfriedhof
Ruhe finden mit Wellenrauschen
Der Dünenfriedhof liegt nordöstlich des Orts, am Fuße der Heerenhusdünen. Er ist immer geöffnet und frei zugänglich.
Der Dünenfriedhof
Ruhig, idyllisch und gepflegt
Geführte Touren auf Langeoog
Die Aussichtsplattform Osterhook
Beobachtungsplattform für Seehunde
Aussichtsplattform Osterhook
Seehunde & Kegelrobben beobachten
Am Ostende von Langeoog auf der Aussichtsplattform Osterhook können Sie Seehunde und Kegelrobben beim Rumliegen beobachten.
Die Aussichtsplattform Osterhook
Beobachtungsplattform für Seehunde
Geführte Touren
Entdecken, erfahren, staunen
Eine Wattwanderung ist viel mehr als nur eine Exkursion.
Auf zwei Naturpfaden können Besucher die Insel auf eigene Faust erkunden.
Während der Sommermonate sammeln sich die Seehunde auf den Sandbänken.
Ab Langeoog, Bensersiel oder Dornumersiel in See stechen
Typisch
Langeoog
An vielen Naturerlebnispunkten lassen sich Fauna und Flora entdecken.
Wildes Dünenland, blühende Weiden, weiter Sandstrand
Langeoog erobert im Sturm