Direkt zum Inhalt
Unterkunft suchen
Unterkunft suchen
Veranstaltungen suchen
Veranstaltung suchen
Suche
Suche
Ihre Suche
20 ab heute
Ihre aktuelle Auswahl:
ab heute 20
Anzahl der Gäste
Erwachsene
Kinder 0-12 Jahre
Ihre Suche
ab heute
Wählen Sie den Zeitraum aus in dem Sie Veranstaltungen suchen möchten.

Liebesbrief an Langeoog
Unbedingt lesenswert!

Manche verlieben sich auf den ersten Blick in die Insel... und ist ihnen sogar einen Liebesbrief wert.
Marlies Eggers
Tourismus-Service Langeoog
Langeooger Strand im Sonnenuntergang

Im Geiste hat schon mancher Inselbesucher einen Liebesbrief an Langeoog geschrieben. Es gibt ja hier auch viel zu lieben und zu loben: Die manchmal stürmische, aber immer herrliche frische salzige Luft. Den langen Strand, der sommers wie winters zum Spazierengehen einlädt.

Die herrliche Natur mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna. Die Inselbewohner, die einfach „die Ruhe weg“ haben. Und das Meer – immer wieder das Meer. Bei Ebbe. Bei Flut. Bei Flaute. Bei Sturm.

Die Journalistin Johanna Stöckl hat es getan: Einen echten Liebesbrief an Langeoog verfasst. Auf dem Reiseblog „THE TRAVEL EPISODES“ berichtet sie von ihrer 14 Stunden langen Anreise quer durch Deutschland, davon, was die Entspanntheit und Weite der Insel mit einer Städterin machen, was Fischbrötchen mit Liebe zu tun haben und warum sie seit ihrem Besuch offen für eine Fernbeziehung mit der Insel ist.

Mehr lesen
im Inselmagazin
Frischer Wind im Internet: Die neue Langeoog-Webseite.
Langeooger Strandweg
53.45°N 7.30°O
Hier auf Langeoog schreibt der Bürgermeister noch selbst!
Am 20. August findet auf Langeoog der erste Slow-Food-Tag der Insel statt. 
Während der Sommermonate sammeln sich die Seehunde auf den Sandbänken.
Typisch Langeoog
Sehen & Erleben
An vielen Naturerlebnispunkten lassen sich Fauna und Flora entdecken.
Auf zwei Naturpfaden können Besucher die Insel auf eigene Faust erkunden.
In 60 Minuten in eine andere Welt – und dann einen Tag naturnah erleben.