Barrierefrei

Barrierefrei 2017-06-06T11:52:29+00:00

Langeoog barrierefrei
– wir haben uns auf den Weg gemacht.

Liebe Langeoog-Gäste,

herzlich willkommen auf der Nordseeinsel Langeoog mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer!
Wir freuen uns über jeden Menschen, der diesen außergewöhnlich schönen Flecken Erde entdecken möchte,
und wir versuchen dies jedem so gut es geht zu ermöglichen. Unsere Fährschiffe sind barrierearm ausgestattet,
wir haben unsere Einrichtungen, Wege und die größeren Häuser prüfen lassen, inwieweit sie Menschen mit Handicap
zugänglich sind und wir bemühen uns um stetige Verbesserung unseres Angebotes. Das ist für uns selbstverständlich
und wir freuen uns daher über weitere Anregungen.

Das Wichtigste für uns ist, dass wir uns auf den Weg gemacht haben, Langeoog aus der Perspektive der Barrierefreiheit
zu betrachten und zu erkennen, dass Barrierefreiheit jedem Menschen hilft. Auch wer glaubt keinen Bedarf an
Hilfestellung zu haben, wird durch Barrierefreiheit nicht behindert, sondern erfährt Vereinfachung in vielen Abläufen.
Tatsächlich hat jeder ein Handicap und sei es nur, dass er glaubt keines zu haben.

Barrierefreiheit ist aus meiner Sicht im Übrigen keine technische Angelegenheit, sondern eine Frage der Zuwendung
können. Das Zusammenleben wird sehr viel angenehmer für jeden Einzelnen, wenn dieser Geist sich durchsetzt.
Ich habe als Fünftklässler in der Schule eine Parabel aus der Bibel gehört, die ich bis heute nicht vergessen habe:

„Was siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht?“

Die eigene Barriere ist immer dir Größte. Machen wir uns barrierefrei…

Herzlichst
Uwe Garrels
Bürgermeister

Abholung

Abholung vom Inselbahnhof

Ein barrierefreies Kutschtaxi steht in den Hauptanreisezeiten zu fast jeder Ankunft (ausgenommen letztes Schiff) am
Insel-Bahnhof. Voranmeldung erbeten. Firma „Uwes Pferdemobil“, Tel. 0179 7614788. Pferdemobil

In Ausnahmefällen ist für Krankentransporte oder den Transport von Schwerstbehinderten die Nutzung des
Golfcaddies der Seniorenwohnanlage „bliev hier“ möglich. Transporte sind ausschließlich für den vorgenannten
Personenkreis zum Inselbahnhof und zum Arzt durchführbar. Die Kosten betragen pro Person € 10,00.
Auskünfte erhalten Sie über das „bliev hier“, Telefon 04972/99050.
Achtung! Bitte unbedingt 2 Tage vorher anmelden!

Abholung von Zuhause

Der „Senioren- & Familienservice Wilhelmshaven“ bietet einen Abholservice (Transfer) von Ihrem Zuhause nach Bensersiel und zurück. Beispiele: Bremen-Bensersiel und zurück € 200,00, Hannover-Bensersiel und zurück ca. € 350,00, Hamburg-Bensersiel und zurück € 350,00, Münster-Bensersiel und zurück ca. € 320,00. Andere Orte auf Anfrage, Telefon 04421 773009. Senioren- & Familienservice

Ambulanter Pflegedienst

„Bethanien mobile Pflege“ Hilfe im Haushalt und Betreuungsangebote an und ist berechtigt, die erbrachten Leistungen
sowohl mit Kranken- und Pflegekassen als auch mit dem örtlichen Sozialhilfeträger abzurechnen.
Barkhausenstr. 31 -33, Tel. 04972/691200. Mail an Bethanien mobil

Das „Bliev hier“ bietet: Haushaltshilfe, Essen auf Rädern, mobile Hilfsdienste, individuelle Betreuung,
Verleih von Pflegehilfsmitteln, ambulanten und stationären Pflegeleistungen, sowie die Abrechnung mit Kranken- oder
Pflegekassen. Störtebekerstraße 1, Tel. 04972/99050 Mail an Bliev hier
Siehe auch Barrierefreie Wohnanlage „bliev hier“

Anreise

Anreise – von Bensersiel nach Langeoog

Bei Ihrer Ankunft am Fähranleger in Bensersiel geben Sie Ihr Gepäck im Fährhaus an der Gepäckannahme auf.
Falls Sie dieses bis zur Unterkunft geliefert bekommen möchten, gehen Sie bitte erst zum Fahrkartenschalter um
dort die Gepäckbanderolen „frei Haus“ (je € 9,00) zu lösen. Lassen Sie sich von den Mitarbeitern bitte die
Container-Nummer und –Farbe nennen. Sind Sie mit dem Auto angreist, bringen Sie Ihr Auto zu einem der Parkplätze.
Wenn Sie Ihre LangeoogCard vorbestellt haben, können Sie sich jetzt direkt auf das Schiff nach Langeoog begeben.
Andernfalls müssen Sie sich an der Fahrkartenausgabe eine LangeoogCard mit Fährpassage kaufen. Wenn Sie im
Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit B/BN sind, fährt Ihre Begleitperson kostenfrei mit. Sollten Sie zu Ihrem
Ausweis ein Beiblatt mit gültiger Wertmarke haben, fahren Sie ebenfalls kostenfrei. In jedem Fall sind der
Schwerbehindertenausweis und das Beiblatt mit Wertmarke unaufgefordert vorzulegen
.

Beim Anbordgehen wird Ihre LangeoogCard mit dem aktuellen Anreisedatum aktiviert (Weitere Informationen zur
LangeoogCard und dem Kurbeitrag finden Sie unter LangeoogCard. Durch breite Rampen und Gangways ist das Anbordgehen kein Problem. Während des Winter-halbjahres, kann es
witterungsbedingt, zu Einschränkungen der Zugänglichkeit der Schiffe kommen. Bitte erkundigen Sie sich vor Anreise
bei der „Schiffahrt Langeoog“ Tel. 04971 92890 (Bensersiel) oder 04972 693260 (Langeoog). Gruppen sollten sich bitte
rechtzeitig vor Anreise im Service-Büro anmelden,Telefon 04972693-266/267/269.
Nach Verlassen des Schiffes im Hafen von Langeoog benutzen Sie bitte einen der roten
Waggons der bereitstehenden Inselbahn. Diese halten bei der Markierung auf dem Bahnsteig (Rollstuhl und Kinderwagen).
Die Waggons sind mit breiter Automatiktür und kleiner Rampe versehen. Ihr Gepäck wird automatisch weiterverladen.
Am Inselbahnhof angekommen, können Sie Ihr Gepäck zu Ihrem Quartier transportieren lassen. (Gepäck mit Banderole
wird direkt weiter trqansportiert.) Die Mitarbeiter des Gepäckdienstes Heyken (Telefon 04972 6060) erkennen Sie an Ihren
Schirmmützen mit der Aufschrift „Gepäckdienst“.

Durch die Bürgerhilfe Langeoog ist die Ausleihe eines Rollstuhls oder Rollators ab dem Fähranleger Bensersiel
und dem Inselbahnhof Langeoog möglich. Kosten: Rollstuhl 5,00 € pro Nacht, Rollator 3,00 € pro Nacht.
Vorbestellung dringend erbeten!
Kontakt: Bliev hier, Tel. 04972 99050, Anfrage – Rollstuhl

Anreise mit dem Auto

Die Adresse für Ihre Navigationsgerät lautet Bensersiel, Am Hafen 20.

Aus dem Rhein-Ruhrgebiet über die A 1 (Münster/Osnabrück) bis zum Autobahnkreuz Ahlhorner Heide, weiter auf der
A 29 bis zum Autobahnkreuz Wilhelmshaven, Abfahrt Jever/Wittmund/Ostfriesische Inseln, von dort gut ausgeschildert
bis zum Anleger in Bensersiel. Oder über die A 31 Kreuz Bottrop bis Leer Nord, weiter auf der B 72 bis Aurich, weiter
auf der B 210 bis Ogenbargen, von dort gut ausgeschildert bis zum Anleger in Bensersiel.

Von den nördlichen und östlichen Bundesländern über Hamburg oder Hannover bis Bremen/Kreuz Ahlhorner Heide.
Weiter wie oben.

Von den südlichen Bundesländern gelangen Sie über die Autobahnen A 7, A 45, A 61 oder A 3 in Richtung Ruhrgebiet
oder Hannover entsprechend der vorherigen Beschreibung nach Bensersiel.

Auf der Insel gilt ein allgemeines Kraftfahrzeugverbot. Den Wagen können Sie auf einem der bewachten Parkplätze
oder Garagen in der Nähe des Anlegers gegen Gebühr abstellen.

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn empfiehlt sich der Service der Mobilitätsservice-Zentrale.
Diese berät Menschen mit Handicap persönlich, gibt wertvolle Hinweise und Tipps zur Reise, organisiert
Ein-, Um- und Aussteigeservice, reserviert Rollstuhlstellplätze, Sitz-plätze für behinderte Reisende und ihre
Begleitpersonen und verkauft Fahrkarten, die wahlweise zugesandt oder zur Abholung an den neuen
Fahrkartenautomaten hinterlegt werden können.
Informationen: Tel. 0180 5512512*, E-Mail: msz@deutschebahn.com, *20ct/Fest-netzanruf, Tarife bei Mobilfunk
ggf. abweichend, max. 42ct/Min.
Unter Bahn/barrierefrei ist die Anmeldung von Ein-, Um- und Ausstiegshilfen möglich.

Ab Norden Bahnhof Abholung mit Spezialfahrzeug eines Taxiunter-nehmens (04971 7777) aus der Region
ca € 65,00 zum Schiff in Bensersiel. Rollstuhlfahrdienst

Anreise mit MeinFernbusFlixbus

Fahrgäste mit Behinderung und Mobilitätseinschränkungen bitten wir zur Prüfung der Beförderungsmöglichkeit,
sich vor der Buchung beim Kundenservice zu melden Tel.0180/5 15 99 15 (€ 0,14 / Min. inkl. MwSt. aus dem deutschen
Festnetz, aus dem Mobilfunknetz bis zu € 0,42 / Min. inkl. MwSt.). Informieren Sie sich unter :MeinFernbus .
Achtung! Tickets unbedingt 1 Tag vor Abfahrt lösen (Bus fährt nur, wenn Tickets verkauft wurden).
Rollstühle müssen in jedem Fall 2 Tage vorher angemeldet werden.

Aufgrund der Bauart der Fahrzeuge sowie aus Sicherheitsgründen ist die Mitnahme von elektrischen Rollstühlen
generell ausgeschlossen.
Führhunde können nach vorheriger Anmeldung mitgenommen werden.

Anreise mit der NordWestBahn

Die geräumigen Fahrzeuge sind mit einem Fahrgastinformationssystem ausgestattet.
Dieses informiert Sie über die nächste Haltestelle sowohl über große Displays, als auch über
Lautsprecherdurchsagen; Breite Türen erleichtern Rollstuhlfahrern den Ein- und Ausstieg.

Wenn Sie Hilfe beim Ein-, Aus- oder Umsteigen benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich bis zu
24 Stunden vor der geplanten Reise mit dem Servicebüro der NordWestBahn in Verbindung zu setzen.
Die NordWestBahn organisiert dann einen reibungslosen Reiseablauf. Ein Anruf genügt!
Service-Telefon 01806 600161 (20 ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).:NordWestBahn
E-Rollstuhlfahrer können, falls Sie kein spezielles Taxi nach Bensersiel vorbestellt haben, dieses noch
beim Zugpersonal in Auftrag geben. Sprechen Sie die Mitarbeiter der NordWestBahn direkt am Abfahrtsbahnhof
darauf an. Diese veranlassen alles weitere für den Weitertransport vom Bahnhof Esens.

Ab Bahnhof Esens Abholung mit Spezialfahrzeug eines Taxiunternehmers (04971 7777) aus der Region
ca. € 20,00 zum Schiffsanleger in Bensersiel. Rollstuhlfahrdienst

Anreise mit dem Ostfriesland Express

Nonstop-Transfer an die Küste. Der Ostfriesland Express bringt Sie von Bremen (ZOB Fernlinien) montags,
freitags und sonntags direkt an die ostfriesische Nordsee und wieder zurück.
Informieren Sie sich unter Ostfriesland-Express
oder Tel. 04971 92580. Achtung: Tickets unbedingt 2 Tage vor Abfahrt lösen (Bus fährt nur, wenn Tickets verkauft wurden). Rollstühle müssen in jedem Fall 2 Tage vorher angemeldet werden.

Ärzte

Der ärztliche Notdienst findet im täglichen und wöchentlichen Wechsel statt. Die Termine hierfür entnehmen Sie bitte der Broschüre „de Utkieker“, der „LANGEOOGNEWS“, dem „Anzeiger für Harlingerland“, den ausliegenden Öffnungszeiten (Rathaus, Hauptstraße 28, an der Tourist-Information), und den Aushängen am Rathaus, an der Apotheke oder an den Arztpraxen.

Dr. H.-Joachim Koller, Facharzt für Allgemeinmedizin,
Facharzt für Chirurgie, Badearzt, Rettungsmedizin,
Hauptstr. 24, Tel. 04972 912020, inselkoller@web.de,
Sprechstunden: Mo-Fr 8.00-11.00 h und 16.00-18.00 h
(außer Mi Nachmittag). – barrierefrei

Dr. Jürgen Raddatz, Facharzt für Allgemeinmedizin,
Sportmedizin, Kurarzt, Balneologie und med. Klimatologie,
Fährhusweg 7, Tel. 04972 1647, faehrhusdoc@web.de,
Sprechstunden: Mo-Fr 9.00-12.00 h und 16.00-18.00 h
(außer Mi Nachmittag). – barrierefrei

Zahnärztin Dr. Gabriele Hübener,
Mittelstr. 21, Tel. 04972 292, Dr.G.Huebener@t-online.de,
Sprechstunden Kernzeiten für 01.03. – 31.10.: Mo + Mi 11.00-19.00 h,
Di + Do 8.00-16.00 h, Fr 8.00-13.00 h, Sa 10.00-12.00 h. – barrierefrei

mit den eingezeichneten Arztpraxen finden Sie hier Ortsplan

Apotheke

Die barrierefrei zugänglich Insel-Apotheke, am Wasserturm 8, (04972-253) bietet nicht nur pharmazeutische
Dienste, sondern auch Leistungen rund um Ihr Wohlbefinden an. Notfall-, Beratungs-, Vorbestellungs- und Lieferservice.
Kernöffnungzeiten: Montag – Sonntag 09.00 – 12.00 Uhr, Monntag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 15.00 – 18.00 Uhr.

Den Ortsplan finden Sie hier

Ausstellungen und Museen

Bitte entnehmen Sie die Ausstellungstermine und Öffnungszeiten unserem Veranstaltungskalender, der Watt un wo, dem „Utkieker“ oder den Aushängen …mehr.

Banken

Auf der Insel gibt es Filialen mit EC folgender Banken: Volksbank, Sparkasse, Oldenburgische Landesbank. Mit Ihrer Postbank-Karte können Sie kostenlos Bargeld bei den Mitarbeitern der Post-Agentur bei Getränke Schmist (Barkhausenstr. 21) abheben.

Barrierefreie WCs

Kernöffnungszeiten von Mai bis Oktober; die Öffnungszeiten für die übrigen Monate entnehmen Sie bitte den öffentlichen Aushängen.

StandortStraßeÖffnungszeitenE*
WC-AnlageGerk-sin-Spoor24 h (nur mit Euroschlüssel)ja
RathausHauptstr. 2824 h (nur mit Euroschlüssel)ja
HauptbadKavalierpad24 h (nur mit Euroschlüssel)ja
WC-AnlageStrandübergang Wasserturm24 h (nur mit Euroschlüssel)ja
WC-AnlageWesterpad24 h (nur mit Euroschlüssel)ja
Fischgeschäft
(Fischkombüse)
An den Bauhöfen 2zu den Öffnungszeitennein
Luciano, RestaurantBarkhausenstr. 2zu den Öffnungszeitennein
He‘ Tant, CaféBarkhausenstr. 7zu den Öffnungszeitennein
Bei Kostas, CaféErlebnisbadzu den Öffnungszeitennein
BahnhofHauptstr.tägl. 8.15-18.00 hnein
BeibootHauptstr. 15zu den Öffnungszeitennein
SpöölstuvKavalierpad 3zu den Öffnungszeitennein
ErlebnisbadKurzentrumzu den Öffnungszeitennein
Haus der InselKurzentrumzu den Öffnungszeitennein
Anno 1828Mittelstr. 10zu den Öffnungszeitennein
Barrierefreie Wohnanlage
„bliev hier“
Störtebekerstr. 1zu den Öffnungszeitennein
Otto-Harms-HusVangerow-Padzu den Öffnungszeitennein
Fährschiffe Langeoog III + IVzu den Fährzeitennein

E* = Euroschlüssel

Barrierefreie Wohnanlage „bliev hier“

Freuen Sie sich auf einen erholsamen und erlebnisreichen Inselurlaub in unseren barrierefreien Apartments. Hier finden
Sie Raum für eine schöne Zeit allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie.

Mit der barrierefreien Ausstattung: wie z.B. automatische Eingangstüren, keine Schwellen, Handläufe, Aufzug, ebenerdiges Bad, Frühstück oder Vollpension auf Wunsch, genießen Sie unbeschwerte Nordseetage. Ihre Sicherheit ist uns wichtig. Ein Feuermelder, sowie der direkte Kontakt über den Notrufschalter, am Bett und im Bad, zu unseren examinierten Pflegefachkräften garantieren Ihnen im Notfall sofortige Hilfe.

Gerne informieren wir Sie über: Haushaltshilfe, Essen auf Rädern, mobile Hilfsdienste, individuelle Betreuung, Verleih von Pflegehilfsmitteln, ambulanten und stationären Pflegeleistungen, sowie die Abrechnung mit Krankenkasse oder Pflegekasse.

In allen Apartments und den öffentlichen Bereichen ist das Rauchen nicht gestattet. Bitte benutzen Sie hierfür die Terrasse.

Barrierefreie Wohnanlage „bliev hier“, Störtebekerstraße 1, 26465 Langeoog
Telefon: 04972/9905-260 o. 05931/8821-31, Fax: 04972/9905-261 o. 05931/8821-99
Bliev hier, Mail an Bliev hier

Defibrillatoren

Auf Langeoog befinden sich unter anderem einige Defibrillatoren, die von Jedermann angewendet werden können. Sie
„sprechen“mit dem Helfer, der damit einen bewusstlosen Menschen retten möchte: „Wenn man beherzt zupackt und
schnell hilft, kann man nichts falsch machen“ Die Anweisungen sind klar und einfach umzusetzen, zudem untersucht das
Gerät, ob der lebensrettende Stromschlag überhaupt notwendig ist. Dazu kommt eine Druckmassage in der Mitte des
Brustkorbs, die jeder anwenden kann und die Blut und Sauerstoff im Körper transportiert. Auch diese wird genau angeleitet.
Sie ist auch erste Wahl, wenn der Defibrillator noch nicht zur Verfügung steht und Hilfe über 112 angefordert wurde.

Dialyse

Auf Langeoog ist leider keine Dialyse möglich.
Die nächste Feriendialyse / Urlaubsdialyse ist in Wittmund.
Kontakt:
PHV-Dialysezentrum Wittmund
im Krankenhaus Wittmund
Dohuser Weg 14
26409 Wittmund
Telefon 04462 9232880
Fax 04462 9232889
PHV-Dialyse

 Erfahrungsberichte

Die hier veröffentlichten Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen der jeweiligen Verfasser und stellen nicht
die Meinung oder Empfehlungen des Tourismus-Service Langeoog dar.

Besucherstimmen:
Roll the planet
Mini-Guide-Langeoog
Liebesbrief an Langeoog

Essen auf Rädern

Die Barrierefreie Wohnanlage „bliev hier“ bietet Essen auf Rädern an. Informationen und Preise etc. unter
Tel. 04972 9905175 Bliev hier

Fahrrad mit Sitzschale (Rollfiets)

Mit einer Begleitperson können Sie sich hier ein Fahrrad mit vorderem Schalensitz ausleihen. Bitte vorbestellen!
Sonstige handikap Räder (Dreiräder, E-Bikes, Tandems, etc.): Fahrradverleih am Bahnhof, Fährhusweg 11,
Telefon 04972 6474, www.fahrradverleih-am-bahnhof.de.
Eine Liste von Langeooger Fahrradverleihen, die eventuell Dreiräder, E-Bikes und Tandems anbieten, erhalten Sie beim Urlaubsservice. Tel. 04972 693201 zimmernachweis@langeoog.de

Führungen – Rundgänge – Touren

Barrierefreie, bzw. bedingt barrierefreie Exkursionen, Rundgänge und Touren, werden von zertifizierten Gäste-
und Inselführern angeboten. Für Gäste mit Hörschwierigkeiten steht eine Personen-Führungsanlage zur Verfügung.
Dadurch kommen auf Außenführungen und im Saal die Ansprachen direkt ans Ohr. Bitte unbedingt einen Tag vorher
bei dem jeweiligen Veranstalter anmeldenAusführliche Informationen bei Ihren Gästeführern – fragen Sie nach!
Termine für die meisten Führungen unter www.langeoog.de/veranstaltungen, im Infoblatt „Watt un wo“, den
“LANGEOOGNEWS“,dem „de Utkieker“ und in den Aushängen.
Hier einige Beispiele:
Kirchenführung, ev. Inselkirche (Rollstuhlfahrer, mobilitäts eingeschränkte Gäste, Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Kontakt: Lothar Redmann, Tel. 04972 6244

Weltnaturerbe Wattenmeer und Vogelbeobachtung (Rollstuhlfahrer, Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Wattwanderung mit allen Sinnen (geh-, hör-, sehbehinderte Gäste, Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Kontakt: Joke Pouliart,Tel. 0173 9978231

Akrobatik in der Luft, Vogelbeobachtungstour für Kinder (Rollstuhlfahrer, mobilitätseingeschränkte Gäste,
Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Olympiade der Zugvögel, Vogelbeobachtungstour für Kinder (Rollstuhlfahrer, mobilitätseingeschränkte Gäste,
Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Kontakt: Birte Weinbecker (Dipl. Umweltwiss) Tel. 0151 15425319

Langeoog für Einsteiger (Rollstuhlfahrer, geh-, hörbehinderte Gäste, Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Von Mord, Marine und Mäusen (hörbehinderte Gäste, Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Kontakt: Fiona Wettstein, Tel. 04972 912277

Inselführung Gestern und Heute (Rollstuhlfahrer, geh-, hörbehinderte Gäste, Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Schnüster – Tour (Rollstuhlfahrer, geh-, hörbehinderte Gäste, Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Kontakt: Arvid Männicke, Tel. 04972 6699

Lernen Sie mehr über die ostfriesische Tee Zeremonie (Rollstuhlfahrergeh-, hör-, sehbehinderte Gäste,
Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Kontakt: Birgit Haller, Tel. 04972 6910

Insel- bzw. Dorfführungen zu Fuß (Rollstuhlfahrer, geh-, hörbehinderte Gäste, Gäste mit Lernschwierigkeiten)
Kontakt: Manfred Lau, Tel. 04972 990900

Weitere Gästeführer :
Gerhard Siebels Tel.: 04972 990261
Peer Agena Tel.: 04972 990311

Fußpflege

„Lütt Studio“, Susanne Dittrich, Hauptstr. 17 (Eingang Kirchstraße),
Tel. 04972 1346 oder 0160 7340936, barrierefrei zugänglich.

Podologiepraxen finden Sie in Esens.

Gluten-, laktose-, fructosefreie und Diabetiker Produkte

Folgende Geschäfte und gastronomische Betriebe bieten gluten-, laktose-, fructosefreie und Diabetiker Produkte bzw. Gerichte an. Bitte erfragen Sie vor der Anreise die Produktauswahl, evtl. ist eine Vorbestellung erforderlich.

NameAdresseTelefon
04972
Restaurant „Verklicker“Barkhausenstr. 296970
VCH Ferien- und
Tagungszentrum „Bethanien“
Barkhausenstr. 316910
Restaurant „Schiffchen“Barkhausenstr. 3291040
Café/Bäckerei „He‘ Tant“Barkhausenstr. 7990239
Bioladen „de Grönhöker“Barkhausenstr. 86653
Isenecker’s MarktplatzFriesenstr. 8 – 10245
Konditorei „Seekrug“Gartenstr. 17383
Restaurant „Kröger’s“Hauptstr. 286860
Kramps KoopladenHauptstr. 236827983
Café/Restaurant „Seekrug“Höhenpromenade383
Dünenhotel „Strandeck“Kavalierpad 26880
Restaurant „Meerbar“Warmbadweg 2990712
Café/Restaurant „Y8 – Haus“BENSERSIEL04971-9279237

 Informationsbroschüren

de Utkieker

Die beliebte Broschüre „de Utkieker“ berichtet ausführlich über das Inselangebot. Sie erscheint 8-mal im Jahr,
und zwar 7-mal in der Zeit von April bis Oktober und 1-mal im Dezember/Januar. Gegen Vorlage der Langeoog-Card
erhält jeder Urlaubsgast ein kostenfreies Exemplar ausgehändigt. Das Veranstaltungsprogramm finden Sie im
hinteren Teil der Broschüre. Den „de Utkieker“ erhalten Sie in den Service-Centern der Kurverwaltung (Rathaus, Bahnhof),
auf Wunsch auch als Abonnement bestellbar.
Auszüge aus dem Inhalt der aktuellen Ausgabe online unter „de Utkieker“ oder auf
der facebook-Seite des “de Utkieker“.

LANGEOOGNEWS

Die „LANGEOOGNEWS“ erscheint ganzjährig als Tageszeitung im Internet www.langeoognews.de und als gedruckte Wochenzeitung mit aktuellen Berichten über Veranstaltungen und mehr auf Langeoog. Auch das Wochen-Veranstaltungsprogramm ist enthalten. Die LANGEOOGNEWS erhalten Sie in vielen Verkaufsstellen auf der Insel.
Sie wird auf Wunsch auch als Abo zugeschickt.

Inselbahn

Die Nutzung der Inselbahn ist (sofern Sie mit der Schiffahrt Langeoog angereist sind) mit Ihrer Langeoog Card kostenlos.
Der rote Waggon ist mit Automatiktür und Rampe ausgestattet. So bietet sich eine bequeme
Möglichkeit, zum schönen Langeooger Hafen mit dem Restaurant-Café “Kajüte” zu gelangen.

Kino „Windlicht“ / Am Hospizplatz

Die Zufahrt mit Rollstuhl ist im Kino 1 über eine Seitentür auf Anfrage möglich, das Kino 2 ist barrierefrei zugänglich.
Tel. 04972 92250, www.windlicht-langeoog.de.
Einige Detailinformatioen Aktiv

Kur- und Wellness-Center

Das moderne Kur- und Wellness-Center im Kurzentrum ist barrierefrei zugänglich. Hier erwarten wir Sie mit einer Vielzahl von Angeboten für Wellness, Fitness, Beauty und eine erfolgreiche Kur. Auch ein Meerwasser- Therapiebecken sowie eine physiotherapeutische Abteilung stehen zur Verfügung. Das Therapiebecken besitzt eine Hebevorrichtung, barrierefreie Dusche und Toilette. In das Obergeschoss gelangen Sie bequem per Fahrstuhl. Unsere Mitarbeiter vor Ort sind Ihnen jederzeit gern behilflich. Weitere Information unter Telefon 04972 693215.

Kutschfahrten

Ein barrierefreies Kutschtaxi steht in den Hauptanreisezeiten zu fast jeder Ankunft (ausgenommen letztes Schiff) am
Bahnhof. Voranmeldung erbeten.
Die Firma Uwes Pferdemobil, Telefon 0179 7614788, bietet Fahrten im Ort, zur Meierei, zum Hafen und an den Strand an.
Regulär können zwei, bei Voranmeldung bis zu sechs Rollstühle (Lichte Türbreite nur ca. 75 cm) mitgenommen werden.

Lärmüberempfindlichkeit – Hyperakusis

Diese Gastromiebetriebe stellen auf Wunsch die Musik / Hintergrundmusik im Gastraum ab:

NameAdresseTelefon 04972
Windlicht*Am Hospizplatz 792250
FischkombüseAn den Bauhöfen 7912960
Die BratwurstBarkhausenstr. 5682561
Das FischhusBarkhausenstr. 5682561
La PerlaFlughafenstr. 51297
Marina 1903Hauptstr. 31682980
Restaurant „Seekrug“*Höhenpromenade383
TeeroseKirchstr. 16156
Anno 1828 (Logierhus)Mittelstraße 10911930

* begrenzt in der Räumlichkeit
Zugänglichkeits -Informationen mit Maßangaben, Bilder etc. für einige Unternehmen finden Sie unter Essen und Trinken .

LangeoogCard (Kurbeitrag)

Bitte entrichten Sie Ihren Kurbeitrag rechtzeitig vor Abreise an einem unserer Service-Schalter im Inselbahnhof oder der Tourist-Information im Rathaus oder Sie bestellen die LangeoogCard und Gepäckbanderolen im Voraus bequem von zu Hause über unseren Urlaubsservice. Ab 70 % GdB erhalten Sie 25 % Ermäßigung auf den Kurbeitrag. Ist eine Begleitperson erforderlich wird diese zu 100 % vom Kurbeitrag befreit. Bitte legen Sie Ihren Schwerbehindertenausweis immer unaufgefordert vor.
Nähere Informationen erhalten Sie beim Team des Service-Centers, Telefon 04972 693-266, -267, -269.

Lieferservice und Hausbesuche

NameAnschriftTelefon 04972Sonstiges

Lebensmittel
De GrönhökerBarkhausenstr. 86653Bioladen
Insel-FrostVangerowpad 1222Tiefkühlkost

Getränkehandel
Bierverlag E. SchmidtVangerowpad 1222Tiefkühlkost
Getränke SchmidtBarkhausenstr. 21438

Apotheke
Insel ApothekeAm Wasserturm 8253Notdienst

Ärzte
Dr. med. J. KollerHauptstr. 24912020Notdienst
Dr. med. J. RaddatzFährhusweg 71647Notdienst

Physiotherapie
Kur-und WellnessCenterKurstr. 2693215

Friseure
Salon WilkenHauptstr. 36234

Blumen
Blumenhaus PetersKirchstr. 6411

Inselwäscherei Uecker
Inselwäscherei UeckerMelkerpad 2091100Gebäudereinigung

Alle Angaben ohne Gewähr

Mobiltelefon als Reiseführer

Wählen Sie einfach 08142 6699924 + die gewünschte Kennziffer. Sie erhalten umgehend kulturelle und historische Informationen zur Sehenswürdigkeit Ihrer Wahl:
01 Wasserturm
02 Infohaus “Altes Wasserwerk”
03 Lale Andersen
04 Museumsrettungsboot “Langeoog”
06 Hospiz des Klosters Loccum
07 Heimatmuseum “Seemannshus”
Dieser Service ist ein exklusives Angebot der Insel Langeoog in Kooperation mit “tomis Mobile Information Services” mit freundlicher Unterstützung von “The History Channel”. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz, wobei die Hörbeiträge ca. zwei bis drei Minuten dauern. Es gibt keinerlei zusätzliche Kosten.

Reiserücktrittsversicherung

Wenn Reiseträume platzen, ist das schon ärgerlich genug. Gut, wenn zumindest die Kosten nicht zu Ihren Lasten gehen. Schützen Sie sich vor Storno- und zusätzlichen Rückreisekosten mit der Europäischen Reiseversicherung Tel. 089 4166-1767. Auch bei chronischen Erkrankungen, Behinderungen etc. können Sie eine Reiserücktrittsversicherung oder eine Abbruchversicherung abschließen. Sie zahlt allerdings nur, wenn der Stornierungs- bzw. Abbruchsgrund nicht eine chronische Erkrankung ist. Formulare erhalten Sie beim Urlaubsservice, Kurverwaltung Langeoog, Hauptstr. 28, 26465 Langeoog, Tel. 04972 693201

Sauna

Saunalandschaft im Meerwasser-Freizeit- und Erlebnisbad mit fünf verschiedenen Saunen, Erlebnisduschen, Tauchbecken mit original Nordseewasser, Ruheraum und mehr, ist mit Begleitperson nutzbar. Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Aushängen, dem Utkieker, der Langeoognews oder unter www.langeoog.de.

Schiffsausflüge

Die einzelnen Fahrten entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender, der Broschüre „de Utkieker“, der LANGEOOGNEWS oder den Aushängen. Alle Ausflugsfahrten mit Rollstühlen müssen generell im Bahnhof Langeoog angemeldet werden. Nutzen Sie den Vorverkauf im Inselbahnhof.

Schwimmbad

Das Meerwasser-Freizeit- und Erlebnisbad verfügt über Duschen, Toiletten und Umkleideräume, die für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Gerne sind unsere Schwimmmeister Ihnen beim Einstieg ins Bad behilflich. Im Freizeitbecken ist zu jeder vollen und halben Stunde 7 Min. lang Wellenbetrieb.
Zahlreiche Massagedüsen und Brodelliegen laden im Erlebnisbecken zum Erholen und Entspannen ein. Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Aushängen, dem Utkieker, der Langeoognews oder unter www.langeoog.de.

Speise- und Getränkekarte in Blindenschrift

im Café-Restaurant “He’ Tant”, Barkhausenstr. 7, Telefon 04972 990239.

Spielplatz

Auf dem Oskar-Kreuder-Spielplatz (Flughafenstraße) finden Sie eine Nestschaukel und viele
verschiedene Spielgeräte.

Durch das jährliche Langeooger Allerheiligenschwimmen stehen in der Strandsaison
drei weitere Nestschaukeln in der Nähe der Strandübergänge: Kirchpad, Hauptbad,
Gerk-sin-Spoor zur Verfügung.

Ein barrierefreier Spielplatz befindet sich bei der AWO Langeoog-Klinik (Süderdünenring 10-14).
Bitte nehmen Sie für einen Besuch vorher Kontakt auf, da es sich nicht um einen regulär
öffentlichen Spielplatz handelt: Tel. 04972 9150, www.awo-langeoog.de .

Spöölstuv

Spielhaus für Kinder mit ihren Eltern. Große Funbox, Kletterwand, Wandspiele, Kinderbücherei, Bällebad, Krabbelecke und viel Spielfläche. Kreativ- und Bastelangebote für die ganze Familie. In den Sommerferien finden z.B. Piratenfeste statt. Kavalierpad 3, Tel. 04972 693 236, spielhaeuser@langeoog.de.

Strandmobil/Spezial-Rollstühle

Unsere Strandrollstuhlflotte umfasst:

  • Zur Zeit leider defekt!! Motorisiertes Strandmobil (bitte kontaktieren Sie unsere Mitarbeiter unter Telefon 0174 1553346, da eine Einweisung in der Handhabung notwendig ist)
  • Strandrollstuhl für das Fahren im Sand geeignet. Dank seiner Ballonreifen lässt er sich gut an der Wasserkante entlang schieben. Nutzung (Stunden-/Tageweise) aufgrund der Ballonreifen nur mit kräftiger Begleitperson möglich.
  • Strandliegerollstuhl, bequeme Ergänzung zum Strandrollstuhl, für weite Strecken nicht gedacht.
  • Liege-Schwimm-Rollstuhl „mobi chair“, zum Inswasserfahren gedacht (durch Schwimmkörper kentersicher).

Diese Gefährte sind während der Badesaison (01.05.-30.09.) bei den Rettungsschwimmern der DLRG kostenlos auszuleihen. In der Vor- und Nachsaison erhalten Sie den Strandrollstuhl im Kur- und Welness-Center gegen Pfand.

Strand und Strandübergänge

Der Strandübergang am Hauptbad ist (außer im Winter) mit dem Rollstuhl gut befahrbar. Folgende Strandübergänge
(außer im Winter) sind mit dem Rollstuhl bedingt nutzbar: Gerk-sin-Spoor, Warmbadweg, Kirchpad, Westerpad.
Der Holzweg verfügt über eine weiße Randmarkierung und ein Geländer. In der Saison (1. Mai bis 1.Oktober) verbindet ein Bohlenweg mit weißer Randmarkierung diese Übergänge.
Falls Sie einen Strandkorb gemietet haben, besteht die Möglichkeit, die Zuwegung durch mobile Strandmatten,
bis ca. 3 m vom Hauptbohlenweg, zu verlängern. Bitte melden Sie sich direkt bei der Strandkorbservice-Station in
Ihrem Strandabschnitt.

Straßen- und Wegenetz

Umfassende Informationen zum Langeooger Straßen- und Wegenetz mit Vorschlägen und Beschreibungen für
Ausflugs- und Rundfahrten, sowie Maßangaben, Bildern.

Touren für Handbike, Fahrrad, Fußgänger

Besucher unserer autofreien Insel genießen sowohl das Flair des Hauptortes als auch den besonderen Reiz der
umgebenden Natur mit ihrer Artenvielfalt im Nationlpark .Niedersächsisches Wattenmeer. Ein gut ausgebautes Straßen-
und Wegenetz hilft dabei, beliebte touristische Ziele zu erschließen. Die bevorzugte Hauptroute zu beliebten Ausflugszielen,
die jeweils mehrere Straßen und Wege umfassen, können allgemein als barrierefrei eingestuft werden.

Tourist-Information

Touristinformation im Rathaus

Unser Team der Touristinformation im Rathaus – stufenlos über eine Rampe zugänglich  – steht Ihnen gerne für Anfragen rund um Langeoog zur Verfügung.

Unser Service umfasst: • Kartenvorverkauf aller Veranstaltungen des Tourismus-Service Langeoog • Kurbeitragszahlungen LangeoogCard • Informationsmaterial rund um Langeoog und das Weltnatuererbe Wattenmeer • Shop/Verkauf von Langeoog-Artikeln
Kontakt:
Hauptstraße 28, 26465 Langeoog
Telefon: 04972 / 693-0
E-Mail: Tourismus-Service

Urlaubsservice

Das Team vom Urlaubsservice des Tourismus-Service Langeoog bietet Ihnen:

Die Vorbestellung von • der LangeoogCard mit Kurbeitrag und Schiffsüberfahrt, • des Gepäcktransports von Bensersiel – Unterkunft – Bensersiel, • Strandkörben (bis 15.Mai 10 % Rabatt).

Zimmernachweis und Zimmervermittlung

Versand von • Aktuellem Langeoogprospekt • Reiserücktrittsformularen

Angebotserstellung von Pauschalreisen

Bereitstellung von Informationsmaterial (kein Versand) wie: Ortsplan, Veranstaltungen, Nationalpark und vieles mehr.

Sie erreichen den Urlaubsservice:
per Telefon: 04972/693-201
per Fax: 04972/693-205/268
per Mail: Zimmernachweis Vorbestellung
per Post Hauptstraße 28, 26465 Langeoog
persönlich: Inselbahnhof Langeoog 1 Etage oder über die Serviceschalter im Bahnhof.

Unterkünfte

Rollstuhlgängige – bzw. bedingt rollstuhlgängige Unterkünfte finden Sie…

  • hier teilweise mit Maßangaben
  • Haus Bethanien Reisen für Alle im Gastgeberverzeichnis dieser Homepage (für die Suche das Ausstattungsmerkmal „Rollstuhlgerecht“ aktivieren) Selbsteinschätzung der Vermieter.
  • in unserem aktuellen Inselprospekt mit Gastgeberverzeichnis. Bitte achten Sie auf die entsprechenden Symbole bzw. die Bemerkungen in der zweiten Spalte. Selbsteinschätzung der Vermieter.

Gern unterstützt Sie der Urlaubsservice des Tourismus-Service bei Ihrer Unterkunftssuche.
Telefon 04972/693-201, E-Mail zimmernachweis@langeoog.de

Veranstaltungen

Die aktuellen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Broschüre „de Utkieker“, der Langeoognews oder den Aushängen im Ortsbereich.

Veranstaltungsorte:

Haus der Insel:alle Veranstaltungen barrierefrei
Spöölstuv:Kreativkurse, Feste, Herbstmarkt etc.
Vertrauensbücherei (1. Stock) über Treppe.
Ev. Kirche:barrierefrei
Beiboot:alle Veranstaltungen barrierefrei
Kath. Kirche:durch den Seiteneingang barrierefrei zugänglich
Haus Bethanien:über rückwärtigen Eingang barrierefrei zugänglich
Wohnanlage „bliev hier“:barrierefrei

Detailinformationen: Veranstaltungen

Verleih von Hilfsmitteln

„Bethanien mobil Langeoog“ :
Rollstühle, Rollatoren, Hilfsmittel etc. Informationen, Preise und Terminabsprache: Tel. 04972 691200
Mail an Bethanien mobil

Barrierefreie Wohnanlage „bliev hier“
Rollstühle, Rollatoren, Hilfsmittel etc. Informationen, Preise und Terminabsprache: Tel. 04972 9905-0
Mail an Bliev hier

Sanitätshaus Deppermann Esens
Elektro-Rollstühlen, Pflegebetten und diversen Hilfsmitteln. Für die Anlieferung und Abholung von Esens nach
Langeoog und zurück wird eine Pauschale von € 70,00 berechnet. Bitte erfragen Sie die Kosten für die Lieferung
nach Bensersiel. Informationen, Preise und Terminabsprache: Tel. 04971 948930 Mail an Sanitätshaus

W-LAN

Kostenloser W-LAN-Hotspot des Tourismus-Service im Haus der Insel, Kurstraße 1.
Viele gastronomische Betriebe und Vermieter bieten WLAN-Zugang an.

Zuschüsse der Pflegekasse – Verhinderungspflege als Ersatzpflege in der Pflegeversicherung

Will sich eine pflegende Person eine „Auszeit“ nehmen, hat sie Anspruch auf Verhinderungspflege.
Der Begriff „Verhinderungspflege“ bezeichnet eine Leistung der Pflegeversicherung. Der Ausgestaltung der
Verhinderungspflege sind kaum Grenzen gesetzt: Sowohl ein ambulanter Pflegedienst als auch Privatpersonen
können in der Zeit engagiert werden.

Die Verhinderungspflege ist durch § 39 Sozialgesetzbuch XI geregelt. Darin heißt es, dass eine Person,
die sich seit mindestens sechs Monaten in der häuslichen Pflege befindet, durch einen Angehörigen gepflegt
wird und dafür Pflegegeld aus der Pflegeversicherung erhält, Anspruch auf einen Pflegeersatz hat, wenn es
zur Verhinderung der Pflegeperson kommt. Dies kann aufgrund von Krankheit, aber auch zum Zweck der Erholung (beispielsweise Urlaub, Freizeitgestaltung) geschehen.

Viele weitere Hinweise, Neuigkeiten und Informationen unter: Verhinderungspflege

Zugangsbedingungen und Qualitaetsstandards fuer Hilfeleistung