Angebote

Langeoog Ahoi!
Tagesausflug zu Schiff

Ab Langeoog, Bensersiel oder Dornumersiel in See stechen. Auf den Schiffstouren gibt es viel zu entdecken und Wissenswertes zu erfahren.
Auf Deck der Fähre nach Langeoog
Auf großer Fahrt

Ein Tag lang
auf Touren

Wer mal weiter raus schwimmen möchte, kann beispielsweise mit der Schiffahrt Langeoog einen Tagesausflug auf eine der Nachbarinseln unternehmen. Ebenfalls spannend: Eine Tour mit einem Krabbenkutter.
Ausflugsschiff Langeoog I
Mit den Ausflugsschiffen Langeoog I und Langeoog II geht's zu den Nachbarinseln, ins Wattenmeer und zu den Seehunden

Die Ausflugsfahrten führen durchs UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, zu den beliebtesten Plätzen der niedlichen Seehunde sowie nach Spiekeroog, Wangeroge, Norderney und Baltrum. Jede Fahrt ist dabei auf ihre ganz eigene Art spannend und interessant. 

Langeoog Luftaufnahme
Die zentrale Lage Langeoogs eignet sich perfekt, um die faszinierende Natur der Umgebung und die Nachbarinseln mit dem Schiff zu erkunden.
Ausflüge und Tagestouren

IN SEE
STECHEN

Ab Langeoog, Bensersiel und Dornumersiel, ob Piratenabenteuer oder Naturerlebenis. Die Ausflugsfahrten der Schiffahrt Langeoog führen durchs Weltnaturerbe Wattenmeer, zu den Seehunden oder zu den Nachbarinseln.
Naturschauspiele voraus
Seehund, Krebs & Co.

Auf dieser Tour geht zu den Seehundbänken am Osterhook und anschließend ins Wattenmeer südlich von Langeeog zum Schaufischfang. Wenn das Netz an Bord gehievt wird zeigen sich die großen und kleinen Bewohner des Wattenmeeres.

Dauer: ca. 3 Stunden

Alle Mann an Bord!
Piratenfahrt

Ausgestattet mit Augenklappe und Schatzkarte begeben sich Kleine Freibeuter auf die Spuren von Klaus Störtebecker. Mit etwas Glück finden sie dabei sogar einen Schatz. Als Abschluss wird mit einem «Störtebeker-Trunk» angestoßen.

Dauer ca. 2,5 Stunden

Urban, aber unberührt
Fahrt nach Norderney

Norderney ist vielfältig und hat für jeden etwas zu bieten – ob Hochseilgarten oder einen großen Leuchtturm, der sich erobern lässt. Im Westen der Insel, auf der 6.000 Menschen leben, herrscht urbanes und kulturelles Leben. Der Osten begeistert durch unberührte Natur.

Dauer: ca. 10,5 Stunden, davon ca. 7 Stunden Inselaufenthalt

Dornröschen der Nordsee Ausflugsfahrt
Fahrt nach Baltrum

Sie ist zwar die kleinste der bewohnten Ostfriesischen Inseln – Baltrum ist gerade mal 5 km lang und verzeichnet 500 Einwohner – dennoch gibt es dort ein Ost- und ein Westdorf. Sehenswert sind hier die Strandpromenade, der historische Glockenturm und die alte Inselkirche.

Dauer: ca. 5 Stunden, davon ca. 2 Stunden Inselaufenthalt

Ganz im Osten
Fahrt nach Wangerooge

900 Menschen leben auf der autofreien Insel. Wangerooge ist immer einen Ausflug wert. Der Alte Leuchtturm mit Inselmuseum und Aussichtsplattform bietet einen tollen Ausblick; die Inselbahn fährt mitten durch die Salzwiesen. Vom Café Pudding aus lassen sich imposanten Ozeanriesen bestaunen.

Dauer: ca. 11,5 Stunden, davon ca. 7 Stunden Inselaufenthalt

Die grüne Insel
Fahrt nach Spiekeroog

Spiekeroog ist ca. 10 km lang, autofrei und hat 750 Einwohner. Auf der Insel gibt es einiges zu entdecken – z. B. Deutschlands einzige Museumspferdebahn und die älteste Inselkirche Ostfrieslands aus dem Jahr 1696. Wie Langeoog ist auch diese Insel autofrei.

Tagesfahrt: Dauer: ca. 11 Stunden, davon ca. 8 Stunden Inselaufenthalt;
Ausflugsfahrt: Dauer ca. 6 Stunden, davon ca. 2,5 Stunden Inselaufenthalt

Eine kleine Kreuzfahrt
Fahrt «Südlich Nordsee»

In der dreistündigen Fahrt steuert man die Befestigungsanlagen auf der markanten Westseite von Baltrum an. Weiter geht es zum Ostende Norderneys. Mit etwas Glück lassen sich dort Seehunde beobachten, die oft zu Hunderten am Strand liegen.

Dauer ca. 3 Stunden

Rundfahrt mit Fischfang
UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer 

Eine informative Rundfahrt im Nationalpark Wattenmeer, voll gepackt mit interessanten Informationen vom Käpten. Mit einem Schleppnetz werden Fische gefangen. Der Fang wird erklärt, es werden Krabben gekocht und gepult. Danach geht es zum Ostende von Baltrum und in die Accumer Ee, der Öffnung zwischen Langoog und Baltrum.

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Langeoog Fähranleger
Alle Mann an Bord! Ablegen auf Langeoog
Mole Langeooger Hafen
Ausfahrt aus dem Langeooger Hafen
Seehunde auf einer Seehundsbank
Seehund, Krebs & Co.: Auf zu den Seehundbänken am Osterhook und anschließend ins Wattenmeer
Los geht's am Inselbahnhof oder am Hafen
Der Hafen auf Langeoog
Der Hafen auf Langeoog
Hafen
Der Langeooger Hafen ist das wichtigste Verkehrsbindeglied der Insel
Der Langeooger Hafen ist das wichtigste Verkehrsbindeglied zwischen der Insel und dem Festland. Die Fähre bringt Sie regelmäßig rüber.
Der Hafen auf Langeoog
Der Hafen auf Langeoog
Los geht's am Inselbahnhof oder am Hafen
Das Fährhaus Langeoog in Bensersiel
Fährhaus Langeoog - das Tor zur Insel
Fährhaus in Bensersiel
Das Tor zur Insel
Das Fährhaus Langeoog in Bensersiel ist Ausgangspunkt für die regelmäßig fahrende Fähre.
Das Fährhaus Langeoog in Bensersiel
Fährhaus Langeoog - das Tor zur Insel
Mehr Angebote
an Land, im und auf dem Wasser
Sportprogramm zum Mitmachen, Auspowern, Fitbleiben, Austoben!
Eine Wattwanderung ist viel mehr als nur eine Exkursion.
Während der Sommermonate sammeln sich die Seehunde auf den Sandbänken.
Die Entdeckungstouren auf Langeoog sind so vielfältig wie unterschiedlich
Typisch
Langeoog
An vielen Naturerlebnispunkten lassen sich Fauna und Flora entdecken.
Der Inselsommer mit vielen Sonnenstunden macht Lust auf Meer.
Wildes Dünenland, blühende Weiden, weiter Sandstrand